News

Vizepräsidentin Cheerleading erklärt Rücktritt

Die Vizepräsidentin Cheerleading des American Football und Cheerleading Verband Niedersachsen e.V., Annett Sobek, hat überraschend ihren Rücktritt erklärt.
Aus beruflichen und persönlichen Gründen verkündete Annett Sobek dem verbleibenden Präsidium des AFCVN den Rückzug von Ihrem Posten, ohne sich allerdings die Entscheidung leicht gemacht zu haben.

Schon lange kämpfte die engagierte Cheerleading-Trainerin und Jurorin, sich in den Strukturen des AFVD und des CVD nicht aufzureiben. Viel Engagement und Enthusiasmus ist in den letzten Jahren auf Bundesebene, gleichwohl wie in ihrem Wirken auf Landesebene eingebracht worden, und es ging immer mehr an die persönliche und ursprüngliche sportliche Substanz. Der letzte Schritt war nun die Aufgabe des mit Leidenschaft ausgeführten Amtes Vizepräsidentin Cheerleading im Landesverband.

Das Präsidium des AFCVN bedauert diesen Verlust sehr!
Die Führungsriege des American Football und Cheerleading Landesverbandes in Niedersachsen verliert mit Annett Sobeks Rücktritt eine sehr geschätzte und kompetente Mitstreiterin, bringt ihr aber Respekt und Verständnis für Ihre Entscheidung entgegen.
Auch auf diesem Weg möchte der AFCVN sich bei Annett Sobek ausdrücklich für Ihren Einsatz, ihr intensives Engagement und aufgeschlossenes Wirken bedanken.

Da das Präsidium des AFCVN weiterhin geschäftsfähig ist, auch ohne den Posten Vizepräsidentin Cheerleading sofort neu besetzen zu müssen, wird die neue Amtsinhaberin oder Amtsinhaber erst im Rahmen des Landesverbandstages Anfang 2015 präsentiert.

Wir suchen eine überzeugende Persönlichkeit als

2. Jugendbeauftragter American Football (Landesjugendauswahl)

Wir sind ein wirtschaftlich solide geführter, sportlich erfolgreicher gemeinnütziger
Landesfachverband mit rund 40 Mitgliedsvereinen sowie einer Vielzahl von Meistertiteln in
verschiedenen Sparten auf Landes- Bundes- und internationaler Ebene. Der Standort
unseres Verbandes ist Hannover.

Der in Deutschland dominanten Sportart Fussball setzen wir mit unserem Sportangebot eine
attraktive Alternative auf hohem Niveau entgegen. Für den Betrieb unserer
Landesjugendauswahl A-Jugend verfolgen wir die Führung über zwei ehrenamtliche
Jugendbeauftragte des Verbandes. Die Mannschaft spielt im Jugendländerturnier 2014 auf
Bundesebene in der A-Klasse.

Die angebotene Tätigkeit ist standortunabhängig auszuüben (Home Office). Gelegentliche
Reisetätigkeit (ca. bis 5 mal p.a.) ist erwünscht.

Wir suchen
den qualifizierten 2. Jugendbeauftragten American Football (m/w)
möglichst mit Führungserfahrung in der Betreuung von Jugend-/Sportmannschaften. Die
Besetzung erfolgt ehrenamtlich, Aufwandsentschädigung für entstandene Kosten nach
Abstimmung kann gewährt werden.

Ihre Aufgaben
· Verantwortliche (Mit-)Führung des Teams in Organisation und Betreuung
· Ansprechpartner für Trainerstab und Funktionäre
· Intensivierung der vorhandenen Netzwerke
· Vertretung des Verbandes im aufgabenbezogenen Umfeld nach Abstimmung
· (Mit-)Organisation und Betreuung pro Jahr von 2 Try Outs (Sichtungstag), 1 Trainingscamp ( 2 – 4 Tage), 1 Jugendländerturnier (3 Tage), vorzugsweise an Wochenenden

Ihr Profil
· Pädagogische Sensibilität
· Kommunikationsstärke
· Hands-on-Mentalität, hohe Eigendynamik, hohe soziale Kompetenz
· Aufgabenentsprechendes freies Zeitbudget

Wenn Sie in einem attraktiven Landesfachverband mit Potential für dynamisches Wachstum
eine anspruchsvolle Aufgabe in der Arbeit mit motivierten Jugendlichen übernehmen wollen,
dann senden Sie bitte Ihre aussagefähige Kurzbewerbung an Herrn Claus Holtz, Sandweg
2a, 38268 Lengede – Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Organisation der Schiedsrichtereinsätze

AFSVN Logo

Die Organisation der Schiedsrichtereinsätze wird ab der Saison 2014 über ein Online-Tool abgewickelt. Die Schiedsrichter bestätigen dort ihre Einsätze und auch die Organisation vor den Spielen erfolgt über das Tool. Auch der Abrechnungsbogen wird dort automatisch generiert.

In der Entwicklung kam von den Vereinen der Wunsch auch einen Zugang zu bekommen. Diesem Wunsch möchten wir nun nachkommen. Über den Vereins-Zugang kann die Crew für das kommende Spiel, sowie der Abrechnungsbogen eingesehen werden. So ist vorab eine grobe Kostenplanung möglich. Selbstverständlich ist der Abrechnungsbogen des Hauptschiedsrichters am Spieltag der einzig gültige.

Für den Vereinszugang benötigen wir folgende eines Vereinsvertreters - sinnigerweise vielleicht derjenige, der am Spieltag auch die Abrechnung mit den Schiedsrichtern macht.
• Name
• Handynummer
• E-Mail
• Verein
• Funktion im Verein

Mit diesen Daten erstellen wir einen Zugang. Benutzername und Passwort werden an die angegebene Adresse verschickt.

AFCVN mit „neuer alter“ Führung

Logo AFCVNHannover. Am vergangenen Sonntag, 23. März 2014, trafen sich die Vereinsvertreter der American Football und Cheerleading Clubs aus Niedersachsen zu ihrer Jahreshauptversammlung. Austragungsort des diesjährigen Landesverbandstages des American Football und Cheerleading Verband Niedersachsen e.V. (AFCVN) war Hannover, das aber leider nur elf von 34 Vereinen zu diesem Anlass in die Landeshauptstadt locken konnte. Sehr zum Unverständnis der Anwesenden Teilnehmer und des Präsidiums des AFCVN.

Aufregendstes Thema auf der Tagesordnung war sicherlich die Neuwahl des Präsidiums, wo bis auf einen Kassenprüfer sämtliche Ämter neu zur Wahl standen.

Aber auch andere Themen, wie Beitragserhöhungen, Finanzen und Schwerpunkte der zukünftigen Arbeit des Landesverbandes sorgten für ausführliche, angeregte und kontroverse Diskussion in der Versammlung, die außerordentlich harmonisch und konstruktiv verlief.

Über Engagement und Aktionen des AFCVN werden wir im Einzelnen gezielt in der Zukunft berichten. Hier werden die am Sonntag gebildeten Arbeitsgruppen und Kreativ-Teams im Verlauf der Saison spannende Ergebnisse präsentieren. Direkt am Abend der Versammlung sind diese Arbeitsgruppen bereits engagiert in ihre Arbeit eingestiegen.

Für heute kommen wir auf die wichtigen Personalien zurück.

Holger Andre aus Braunschweig wird den Landesverband weiterhin als Präsident führen, nachdem er überzeugend in seinem Amt bestätigt wurde. Ebenfalls bestätigt und damit weiterhin Vizepräsident Sport ist Claus Holtz, ebenfalls aus Braunschweig.
Ein neues Gesicht in der Geschäftsführung ist auf dem Posten des Vizepräsident Finanzen Manuel Ramos aus Hannover.
Vizepräsidentin Cheerleading, ebenfalls im Amt bestätigt, bleibt Annett Sobek aus Goslar.
Als Beisitzerin wurde Inna Lempert aus Hannover in ihrem Amt bestätigt. Außerdem wurde durch den Präsidenten die Stelle des Pressesprechers mit Lars Michael aus Hannover neu besetzt.

Eine gute Wahl, die den American Football und Cheerleading Verband Niedersachsen e.V. motiviert und kompetent durch die nächste Amtszeit führen wird!

AFCVN bei Facebook

Offizieller Ausrüster

Aktuelle Spiele

AFCVN App