Vizepräsidentin Cheerleading erklärt Rücktritt

Die Vizepräsidentin Cheerleading des American Football und Cheerleading Verband Niedersachsen e.V., Annett Sobek, hat überraschend ihren Rücktritt erklärt.
Aus beruflichen und persönlichen Gründen verkündete Annett Sobek dem verbleibenden Präsidium des AFCVN den Rückzug von Ihrem Posten, ohne sich allerdings die Entscheidung leicht gemacht zu haben.

Schon lange kämpfte die engagierte Cheerleading-Trainerin und Jurorin, sich in den Strukturen des AFVD und des CVD nicht aufzureiben. Viel Engagement und Enthusiasmus ist in den letzten Jahren auf Bundesebene, gleichwohl wie in ihrem Wirken auf Landesebene eingebracht worden, und es ging immer mehr an die persönliche und ursprüngliche sportliche Substanz. Der letzte Schritt war nun die Aufgabe des mit Leidenschaft ausgeführten Amtes Vizepräsidentin Cheerleading im Landesverband.

Das Präsidium des AFCVN bedauert diesen Verlust sehr!
Die Führungsriege des American Football und Cheerleading Landesverbandes in Niedersachsen verliert mit Annett Sobeks Rücktritt eine sehr geschätzte und kompetente Mitstreiterin, bringt ihr aber Respekt und Verständnis für Ihre Entscheidung entgegen.
Auch auf diesem Weg möchte der AFCVN sich bei Annett Sobek ausdrücklich für Ihren Einsatz, ihr intensives Engagement und aufgeschlossenes Wirken bedanken.

Da das Präsidium des AFCVN weiterhin geschäftsfähig ist, auch ohne den Posten Vizepräsidentin Cheerleading sofort neu besetzen zu müssen, wird die neue Amtsinhaberin oder Amtsinhaber erst im Rahmen des Landesverbandstages Anfang 2015 präsentiert.

AFCVN bei Facebook

Offizieller Ausrüster

Aktuelle Spiele

AFCVN App